Teleoperation: Die nächste Welle der Mobilitätsinnovation

Teleoperation: Die nächste Welle der Mobilitätsinnovation

Teleoperation meint die Fernsteuerung von Fahrzeuge und überbrückt manuelle und autonome Systeme. Herausforderungen liegen in der Kommunikationstechnologie für zuverlässige Datenübertragung. Forschung fokussiert auf Echtzeit-Steuerung und Nutzererfahrung, um Sicherheit und Effizienz zu verbessern. Die interdisziplinäre Arbeit zielt darauf ab, technische und gesellschaftliche Hürden zu meistern und Teleoperation in die Mobilität der Zukunft zu integrieren.

Zukunft der Elektromobilität: Perspektiven und Herausforderungen für Deutschland und China
/ / /

Zukunft der Elektromobilität: Perspektiven und Herausforderungen für Deutschland und China

Die Elektromobilität als Wegbereiter der Zukunft: Eine Diskussionsrunde in Paderborn hebt die Bedeutung der Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft hervor und beleuchtet die vielschichtigen Chancen und Herausforderungen, die sich Deutschland und China stellen, um nachhaltige Mobilitätslösungen zu entwickeln.

Digitale, kollaborative Fabrikplanung am Fraunhofer IGCV

Digitale, kollaborative Fabrikplanung am Fraunhofer IGCV

Die zunehmende Dynamik des Marktes, charakterisiert durch kürzere Produktlebenszyklen und häufigere Innovationen, macht regelmäßige Anpassungen von Fabriken und Produktionssystemen sowie eine schnelle und flexible Fabrikplanung zu einem kritischen Wettbewerbsfaktor. Das Fraunhofer IGCV fördert mit digitalen, kollaborativen Methoden eine effizientere und nachhaltigere Gestaltung der Fabrikplanung, um den Herausforderungen von Flexibilität, Wandlungsfähigkeit und Nachhaltigkeit gerecht zu werden.

Use Case Predictive Maintenance

Use Case Predictive Maintenance

Predictive Maintenance revolutioniert die industrielle Instandhaltung durch datenbasierte Vorhersagen anstelle von präventiven oder reaktiven Maßnahmen. Für den Erfolg von Predictive Maintenance ist eine strukturierte Vorgehensweise unerlässlich. In einem detaillierten Use Case aus der Automobilindustrie erfahren Sie welche Herausforderungen dabei zu bewältigen und welche essenziellen Schritte notwendig sind, um erfolgreich prädiktive Modelle in der Praxis nutzen zu können.

Datensouveränität in der Produktion

Datensouveränität in der Produktion

Über IDS-Connectoren der International Data Spaces (IDS) können Unternehmen sensible Produktdaten souverän mit Geschäftspartnern teilen und gemeinsam verarbeiten. Dazu haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer Clusters of Cognitive Internet Technologies CCIT die Software von IDS-Connectoren steuerungsnah mit einer Werkzeugmaschine verbunden. Rechtevergabe, Übermittlung und Löschen der Daten sowie eine mögliche Auftragsvergabe und -Erteilung erfolgen automatisch direkt über die Maschine.

Vernetzte Zukunft: Herausforderungen und Potenziale
/ / /

Vernetzte Zukunft: Herausforderungen und Potenziale

Die Automobilindustrie steht an einem Wendepunkt. Auf einer Seite bietet die Digitalisierung durch vernetzte und digitale Ökosysteme das Potenzial für die Erschließung völlig neuer Geschäftsmodelle. Auf der anderen Seite stellen diese Entwicklungen die Branche vor beispiellose Herausforderungen